Fragen an den Meister


29.05.2016

Frage Nr. 16559: Junge Pflanzen sterben ab

Hallo...ich ziehe in Kokos-Quelltabletten aus Samen kleine Setzlinge ( Paprika und Chili ) wenn sie gekeimt haben lasse ich sie ungefähr auf 5-7 cm wachsen. Dann habe ich sie eingetopft nur passiert mir jetzt schon an der 4. Pflanze, dass sie unten absterben, so als wenn man sie abgebunden hat. Man bemerkt es auch meistens erst, wenn sie beim gießen abknicken oder sie instabil werden. So sehen sie total normal aus...was kann das sein. Ich habe Tomaten und Gurken auch so angezigen, da ist es nicht passiert... schon einmal lieben Dank im Voraus :)

JungePflanzensterbenab

Antwort: Hier werden sie Probleme mit Bodenpilzen haben. Wir nennen das in der Baumschule "umfallen" weil die kleinen Sämlinge einfach umfallen. Sie sollten für anfällige Sorten daher sterile Erde verwenden. Ganz sicher kann man aber nie sein, da die Pilzsporen auch schon an den Samen haften können. Halten sie das Substrat am besten etwas trockener.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: