Fragen an den Meister


24.05.2016

Frage Nr. 16491: Schmales Gras oder Alternative gesucht

Hallo Herr Meyer, wir möchten gerne an unserer Terasse einen Sichtschutz zum Fußweg hin anbringen. Die Terasse ist ebenerdig und zwischen Terasse und Zaun (Fußweg) liegen noch ca. 3,5 Meter Grundstück, wo ein Beet angelegt werden soll. In meiner Vorstellung möchte ich gerne Gräser pflanzen, um aber über die Terasse noch zu dem Beet zu gelangen, möchte ich mit einem optischen "Trick" arbeiten und eine Hälfte der Gräser direkt an die Terasse pflanzen und die andere Hälfte ca. 80 cm weiter Richtung Fußweg versetzt. Somit würde ein kleiner Gang zwischen den Gräsern entstehen, um zum Beet zu gelangen, vom Fußweg aus, wäre die Sicht aber auf die Terasse nicht mehr möglich. Welche Gräßer würden sich hier am besten eignen. Sie sollen ja recht schmal sein, damit ein "Gang" entsteht oder haben Sie eine andere Alternative als Sichtschutz. Eine Höhe von ca. 1 m würde ausreichen. Vielen Dank.

Antwort: Ich denke das sich hier der Gartenbambus Bimbo Fargesia murielae Bimbo gut eignen würde. Wenn er doch zu breit wird, können sie ihn einfach etwas zurecht stutzen. Wenn es doch etwas höher sein soll, dann empfehle ich die Sorte Simba.





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: