Fragen an den Meister


16.05.2016

Frage Nr. 16405: Kirschlorbeer Lieferung vom 8.4.16

Hallo Herr Meyer, wir haben am 8.4.16 von Euch 50 Stück Kirschlorbeer Wurzelware erhalten. Wie in der Pflanz- und Pflegeanleitung beschrieben haben wir alle eingepflanzt. Nach zwei Wochen haben einige ihre Blätter hängen lassen und seit letzter Woche sind die Blätter dazu noch braun geworden und teilweise löchrig. Haben einen Gärtnermeister aufgesucht, ihm den Kirschlorbeer gezeigt. Entweder sind die Wurzeln schon bei Lieferung geschädigt gewesen oder ist es ein Pilz. 17 Stück sind bereits kaputt die restlichen sehen noch ganz gut aus. Können Sie uns bitte weiterhelfen! MfG Stefanie Herbrich

KirschlorbeerLieferungvom8416

Antwort: Das sieht mir hier etwas nach Zweigdürre oder Spitzendürre "Monilia laxa" aus. Hier würde dann wohl nur ein Rückschnitt der Triebe helfen. Oft werden Pflanzen nach dem umpflanzen davon befallen, da diese jetzt ohnehin geschwächt sind. Ansonsten ist es recht häufig das Kirschlorbeer einen Teil der Blätter nach dem umpflanzen verliert, das hängt dann leider oft mit zuwenig Wasser zusammen. Ich sehe das leider sehr häufig. Hier werden dann die Blätter von unten nach oben gelb.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: