Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen an den Meister


08.05.2016

Frage Nr. 16319: Amerikanischer Streifenagorn.

Hallo Herr Meyer, wir hatten in unserem Garten einen amerikanischen Streifenahorn. Der Baum würde in den letzten 15 Jahren 3 mal zurückgeschnitten.Der Stamdurchmesser lag bei 30 cm.In den letzten 5 Jahren fing er bereits schon im Hochsommer an zu schwächeln (teilweise gelb-bräunliche Blätter) Die Rinde am Hauptstamm bekam auch Risse, jedoch ohne Ablösung der Rinde. Frühjahr 2015 war es dann soweit, unten am Stamm kam ein tellerförmiger flacher Pilz heraus und unter der Rinde fing es an zu faulen.Im Herbst habe ich das Schmuckstück dann abgesägt.Wir würden gerne den Ahorn durch einen neuen ersetzen.Beim stöbern im Internet bin ich auf Ihre Seite gestoßen. Einen Hochstamm mit 16-18 cm Stamdurchmesser fänden wir ganz toll. Die Frage ist ob ich den gleichen Baum an die alte Stelle setzen kann, oder ob der neue Baum sofort wieder vom gleichen Pilz befallen wird.Ich werde natürlich dir alte Wurzel komplett ausgraben. Um dem Baum herum stehen 3 Rododendronsträucher die ich zumindest zum Wurzelsausgraben wegnehmen werde. Ich weiß nicht ob ich sie wieder danach wieder zurückpflanzen sollte,oder ob ich sie lieber woanders hinsetzen soll.Das einbringen neuer Erde ist vieleicht auch nicht schlecht.Ich werde zwei Bilder hinzufüg. Für ihre Antwort möchte ich mich schon jetzt herzlich bedanken. Mfg. Alexander Ulbort

AmerikanischerStreifenagorn
AmerikanischerStreifenagorn
AmerikanischerStreifenagorn

Antwort: Die Rhodos können sie gern wieder zurück pflanzen. Ich würde es einfach nochmal mit dem Ahorn probieren. es muss nicht unbedingt ein Bodenpilz gewesen sein. Ein austausch der Erde wäre aber schon sehr sinnvoll.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: