Fragen an den Meister


04.05.2016

Frage Nr. 16280: Hortensien unter Berberitzen

Sehr sehr geehrter Herr Meyer, wir haben eine sonnige sehr hoch gesetzte Terrasse. Um diese ich sehr gerne Hortensien Red Baron pflanzen würde. Da die Terrasse leider mit einem unschönen Kantenstein nach außen gemacht wurde, wäre eine Hecke die auch im Winter teils etwas verschönert bzw. verdeckt besser. Somit dachte ich Hortensien im Wechsel mit Berberitzen zu setzen (Autopurpurea oder Red Jewel). Meine Frage ist, ob die beiden Pflanzen sich so eng überhaupt vertragen und auch optisch etwas passen? Und ob vor allen die Hortensien sich so wohl fühlen können? Falls nicht, könnten Sie uns eine Ganzjahreshecke empfehlen unter der sich Hortensien einleben könnten? Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen Helena Hamburg

Antwort: Die Berberitzen würden schon gehen, sehr schön wäre aber vielleicht auch die Skimmie.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: