Fragen an den Meister


30.03.2016

Frage Nr. 15974: Hochbeet Frage

Sehr geehrter Herr Meyer, Seit etwa 2 Jahren besitze ich einen eigenen Garten und liebe ihn sehr. Im letzten Jahr konnte ich eine große Menge Tomaten ernten, welche ich in ein selbst gebautem großes Hochbeet (mit Überdachung) gesetzt habe. Nun habe ich gelesen, dass ich lediglich 2-3 Jahre "Starkzehrer" setzen kann und nach etwa 7 Jahren die Erde komplett ausgewechselt gehört. Meine Frage dazu - kann man das ändern? In dem man zb. den Winter über düngt bzw. durch andere Maßnahmen?. Vielen Dank Lg

Antwort: Wenn sie den Boden regelmäßig düngen, am besten natürlich rein organisch und sie nach den Kulturen auch etwas Gründünger einsäen den sie dann in den Boden einarbeiten sollte es da keine Probleme geben. Wenn sie Kompost haben den sie immer mal verteilen können wäre das natürlich auch super.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: