Fragen an den Meister


26.03.2016

Frage Nr. 15941: Hecke

Guten Morgen Herr Meyer, unser Nachbarhaus ist ein Ärztehaus mit 6 Praxen und entsprechendem Publikumsverkehr. Nun brauchen wir eine relativ blickdichte Hecke mit etwa 20m Länge. Lebensbaum gefällt uns nicht, Hainbuche und Kirschlorbeer wollen wir auch nicht. Wir hätten gern eine blühende Hecke. Nun wissen wir nicht, ob bei dieser Länge Phladelphus zu sehr riechen würde. Oder sollten wir eher Prachtspiere nehmen? Ginge eine Mischung aus beidem? Was würden Sie empfehlen? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

Antwort: Bevor ich die Frage ganz zu Ende gelesen hatte dachte ich auch schon an die Prachtspiere. Ich denke das diese hier gut geeignet wäre. Von einer gemischten Hecke würde ich hier eher abraten.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: