Fragen an den Meister


15.03.2016

Frage Nr. 15830: Tulpenbeet

Hallo Herr Meyer, seit einigen Jahren beschäftigt mich die Frage zu den Tulpenbeeten, die man ja in dieser Zeit in gängigen Zeitschriften sieht. Wie sehen diese Beete aus, wenn die Blühzeit vorbei ist, denn die Tulpen ziehen ja recht langsam ein. Man sieht ja aber auf solchen Bildern auch keine andere Bepflanzung. Pflanzt man dann nach, aber wie bei diesen dichten Tulpenwuchs? Oder schneidet man einfach zurück ohne Einziehung der Tulpen?? Vielleicht können Sie ein wenig Licht ins Dunkel bringen, denn mir haben diese Beete schon immer gut gefallen und als nunmehriger Gartenbesitzer frage ich mich, wie schaffe ich den Sprung zum ansehnlichen Beet. Danke.

Antwort: Ja nach der Blüte sehen diese Beete eine Weile ziemlich dürftig aus. Man sollte den Tulpen aber Zeit geben um vollständig ein zu ziehen. Danach kann man das Beet sehr schön mit einjährigen Blumen bepflanzen. Das macht alles zwar ne Menge Arbeit aber es lohnt sich. Der Vorteil, man kann jeden Sommer das Beet völlig neu gestalten.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: