Fragen an den Meister


14.03.2016

Frage Nr. 15820: Zaunbepflanzung

Hallo, wir haben eine Zaunecke an unserem Grundstück, die kahl aussieht, aber für den Verkehr nur bis ca 60 cm bewachsen sein darf. Gibt es ein robustes immergrünes rankendes Pflänzchen,was dazu geeignet ist diesen Zaun etwas mehr Leben einzuhauchen? Es kann auch eine Kombination verschiedener sein, um es etwas aufzulockern. Der kleine Rindenmulchbereich am Zaun darf gerne bedeckt werden. Direkt an der Straße besteht die Gefahr des Salzkontaktes. Standort: eher lehmiger Boden, vollsonig, eher windig & rauh. Vielen Dank Dirk Deigner- Mosbach

Zaunbepflanzung

Antwort: Der Standort würde sich für Rosen sehr gut eignen, diese könnten ja auch gerne in den Zaun wachsen. Kombinieren könnten sie diese mit Clematis und Lavendel. Die kriechspindel würde sich zum bewachsen auch noch sehr gut eignen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: