Fragen an den Meister


11.03.2016

Frage Nr. 15797: Buchsbaumhecke

Wir haben eine recht lange Buchsbaumhecke, die unser Grundstück zum Bürgersteig hin abgrenzt. Ich schätze, es sind um die 30m. Nun begeistert mich dieses Gewächs so ganz und gar nicht. Ich scheue mich aber auch davor es zu entfernen und wir schätzen ihn als Blickschutz. Heute sah ich nun eine kleinere Lücke auf der Seite, die zum Haus gelegen ist, in der Hecke und dachte mir, wenn ich da einen Holunderstrauch ( ich liebe diesen Duft!) hineinpflanze und ihm mit Hilfe der Gartenschere etwas Platz verschaffe, so dass aber nach vorne hinaus immer noch der Buchsbaum zu sehen ist, ob er dort wohl gedeihen würde. Gerne würde ich in andere Lücken auch Blühsträucher einfügen, um das ganze etwas aufzulockern. Meinen Sie das klappt?

Antwort: Sehr schwer, da der Buxus ein flaches dicht verzweigtes Wurzelssystem hat, haben es andere Pflanzen hier sehr schwer. Versuchen können sie es gerne, am besten tauschen sie etwas Erde aus und geben der Pflanze immer mal etwas extra Wasser.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: