Fragen an den Meister


09.03.2016

Frage Nr. 15780: immergrüne Bodendecker

Hallo Herr Meyer, wir haben eine Hecke aus Blühsträuchern gepflanzt.Dazwischen stehen noch alte Laubbäume. Die Fläche ist ca. 30 m lang und teilweise 3,50 m breit. Die Hecke steht an einer vielbefahrenen Hauptstraße, recht früh im Schatten und unsere Winter sind u.Umständen schneereich und sehr kalt. Ich bin auf der Suche nach Bodendeckern, am besten immergrün und tendiere zu einer Mischung, da die Fläche so interessanter gestaltet werden kann. Können Sie mir unter diesen Bedingungen Immergrün,Kriechspindel , Schattengrün oder Waldsteinia empfehlen? Weniger schön finde ich die Mispel, zumindest nicht flächendeckend. Freundliche Grüße K.Langbein

Antwort: Schade genau die Kriechmispel wäre meine Empfehlung gewesen. Ansonsten würde sich die Kriechspindel ja sehr gut anbieten, vor allem da es hier ja verschieden Sorten mit verschieden gefärbten Blättern gibt. So könnten sie es leicht sehr abwechslungsreich gestalten.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: