Fragen an den Meister


07.03.2016

Frage Nr. 15760: Nordmanntanne

Hallo Herr Meyer, unsere Anfang Oktober bei Ihnen bestellte und gleich gepflanzte Nordmanntanne sieht nach dem Winter braun aus (siehe Bilder). Haben wir hier was falsch gemacht oder ist das nach dem ersten Winter normal? Westliche Ausrichtung. Unser Boden ist relativ schwerer leicht lehmiger Bördeboden (hatten um den Wurzelballen jedoch gut ausgetauscht). Vielen Dank vorab. Mit freundlichen Grüßen Familie Rathmann

Nordmanntanne

Antwort: Oh nein wie schade, das ist ja eine von meinen selbst gezogenen Tannen gewesen. Die Tanne wird ziemlich sicher einfach vertrocknet sein. Das kann im Winter passieren wenn sie noch nicht richtig angewachsen ist und der Boden über einen längeren Zeitraum gefroren ist. Wenn dann noch Wind und Sonne dazu kommt verdunstet die Pflanze viel Wasser, da das Wasser aber im für die Pflanze erreichbaren Boden gefroren ist und Pflanzen leider keine Eiswürfel lutschen können, vertrocknet die Pflanze dann schnell.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: