Fragen an den Meister


26.02.2016

Frage Nr. 15678: Abstand Tomaten und Paprika

Hallo Herr Meyer, Tomaten sind ja ebenso wie Paprika Nachtschattengewächse und dürfen als Verwandte nicht zu nah beieinander stehen, da sie sich sonst gegenseitig im Wachstum behindern. Könnten Sie mir das "nicht zu nah beieinander stehen" etwas konkretisieren? Ist damit gemeint, dass die Pflanzen sich nicht berühren sollten, dass wenigstens ein Gartenweg dazwischen sein sollte oder noch ein größerer Abstand (welcher mindestens)? Herzlichen Dank für Ihren Rat! LG von einer Kundin

Antwort: Ich hatte in meinem Gewächshaus beide im Wechsel stehen, zum Teil sind sie auch ineinander gewachsen. Einen negativen Einfluss konnte ich allerdings nicht erkennen. Man sollte nur darauf achten das die Tomaten der Paprika nicht zu viel Licht nehmen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: