Fragen an den Meister


30.01.2016

Frage Nr. 15488: johannisbeeren

Hallo Im Garten haben wir noch alte Johnnisbeeren aus "Omas Zeiten". Diese sind ca 35- 40 Jahre alt. Da der Ertrag nicht mehr so dolle ist und die Pflanzen nicht mehr so ausschlagen, wollen wir diese entfernen und auf den gleichen Standort neue Johannisbeeren Hochpflanzen pflanzen. Muss dabei etwas beachtet werden bzw muss die Erde ausgetauscht werden ? Vielen Dank

Antwort: Sie können auf den selben Boden wieder neue Sträucher setzen. Verbessern sie den Boden aber etwas mit Mist oder Kompost. Hornspäne und Bodenaktivator würden auch helfen. Sie können aber auch einfach die alten Sträucher 10 cm über dem Boden komplett abschneiden. In der Regel wirkt so ein radikaler Rückschnitt wahre Wunder. Sie werden überrascht sein wie jung und vital die Pflanzen im Sommer da stehen werden und sie im nächsten Jahr mit einer reichen Ernte dafür belohnen. Etwas Dünger und zusätzliches Wasser im Sommer hilft den Sträuchern dabei natürlich.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: