Fragen an den Meister


05.01.2016

Frage Nr. 15393: Fargesia murielae als Heckengewächs: Verhältnis Breite-Höhe

Wir haben keine so großen Garten, d. h. ich möchte möglichst wenig Quadratmeter für die Hecke verwenden. Gibt es eine Fargesia Muriela oder eine andere Bambussorte, die nicht so viel Platzbedarf in der Breite hat, d. h. mit ca. 1 Meter oder weniger auskäme? Mehr als 2 Meter Höhe brauche ich eigentlich auch nicht. Abgesehen davon welche Heckenarten haben den grundsätzlich ein gutes Verhältnis Breite-Höhe?

Antwort: Mit einem Meter breite kommt auch ein Bambus gut aus. Wenn sie nicht schneiden möchten, dann können sie auch einfach Gehwegplatten vertikal entlang der Hecke eingraben. So haben sie dann eine schöne Beetkante und halten den Bambus auf der gewünschten breite. Alternativ könnte man zum Beispiel mit der Eibe um jetzt mal bei den immergrünen zu bleiben leicht eine Hecke ziehen die mit 40cm breite völlig blickdicht ist.





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: