Fragen an den Meister


26.12.2015

Frage Nr. 15365: Tränendes Herz

Hallo, ich möchte gern auf 1m² die weiße Herzblume pflanzen, da diese sich ja früh im Jahr wieder einzieht, dachte ich vielleicht den Storchschnabel Rozanne dazu zu pflanzen. Ist diese Kombination möglich, oder wird der Storchschnabel die Herzblume verdrängen? Sie Lage ist Süd, im Sommer mittags lichte Beschattung durch eine Birke, kräftiger Bördeboden. Mit freundlichen Grüßen V. Bertram

Antwort: Funkien (Hosta), Salomonssiegel (Polygonatum) und Heucherella wären tolle Partner. Wenn es etwas größer sein darf dann würde ein Hibiskus auch wirklich sehr gut passen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: