Fragen an den Meister


13.12.2015

Frage Nr. 15321: Dachterasse

Hallo Herr Meyer, ich habe meine Dachterassepflanzung gerade fertig gestellt. Lohnt es sich von der Witterung her noch, dieses Jahr die Bepflanzung zu setzen? Welche Pflanzen würden Sie denn für eine ca. 1-1,5 m hohe blickdichte Bepflanzung empfehlen. Lorbeer? Lebensbaum? Gibt es bestimmte Sorten, die Sie hierfür besonders empfehlen würden. Prinzipiell sollten die Pflanzen sehr pflegeleicht sein, winterfest und genügsam. Die Dachterasse ist auf den 4. Stock und bietet kaum Windschutz. AUch bierfür sollen die Pflanzen dienen. Vorab schonmal vielen Dank für Ihren Rat!!!

Antwort: Immergrüne Pflanzen werden es hier gerade im Winter sehr schwer haben. Von dem Kirschlorbeer würde ich komplett abraten. Was am ehesten klappen würde wenn wir bei den immergrünen bleiben, dann wären dies sicher Thuja in den verschiedenen Sorten. Hier sollte es aber möglich sein das sie bei langem und strengen Frost etwas Schutz vor Wind und Sonne bieten können. Ansonsten würde die Rot- und die Blutbuche sehr gut passen. Diese sind zwar nicht immergrün aber das trockene Laub haftet sehr gut bis zum Frühjahr an der Pflanze. So ist dann auch im Winter ein gewisser Sichtschutz gewährleistet. Die Buchen hätten auch im Winter nie Probleme.





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: