Fragen an den Meister


10.12.2015

Frage Nr. 15309: Wildblumen

Herr Gartenmeister, können Sie mir sagen, ob ein karger Boden mit einem ausgelaugtem Boden gleichzusetzen ist? Eine Wildblumenwiese braucht - wie ich lesen konnte - einen kargen Boden. Durch abgeholzte Nadelbäume haben wir an einer Stelle einen vermutlich sehr ausgelaugten Boden. Anstatt Gras anzusäen, würden wir lieber eine Wildblumenmischung säen. Würde das passen? Vielen Dank

Antwort: Sie sollten versuchen den Boden noch etwas zu verbessern bis sie im Frühling die Blumen sähen. Am einfachsten geht das wenn sie so gut wie möglich die alten Nadeln entfernen und dann eine gute Menge Kalk und Bodenaktivator ausbringen. Eine gute Ergänzung können dann auch noch Hornspäne sein. Wenn sie noch etwas Kompost haben wäre auch dies super. Am besten alles nur leicht einarbeiten. Dann sollte es mit der Wildblumenwiese auch klappen.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Berichtigung am 10.12.2015:
Das sollte magerer Boden heißen und nicht karger Boden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: