Fragen an den Meister


16.11.2015

Frage Nr. 15175: Pflanzentipp

Hallo Herr Meyer, ich habe von meinem Vorbesitzer im Garten eine unansehnliche Beetbegrenzung (zwischen Beet und Wiese) "geerbt", die sehr fest im Boden sitzt und etwa 20cm rausschaut. Bevor ich mir nun die Arbeit mache, dieses Teil auf mehrere Meter auszutauschen, habe ich mir gedacht, ich würde direkt vor der Begrenzung einen Streifen Wiese ausstechen, um hier etwas zu pflanzen, was diese Begrenzung verdeckt. Welche Pflanze(n) würde(n) sich für eher sauren Boden eignen? Sie sollten etwa 20-30cm hoch werden, aber nicht über die Begrenzung ins Beet "wuchern". Am liebsten wäre mir etwas, was dann auch jahrelang ohne viel Aufwand dort bleiben kann, vielleicht sowas wie ein Steingartengewächs oder so. Hätten Sie einen Tipp für mich? Vielen Dank für Ihre tolle Hilfe hier!

Antwort: Mein erster Gedanke wäre hier Lonicera pileata. Eine schöne anspruchslose Pflanze, die sehr leicht die Begrenzung verdecken kann ohne sich zu weit aus zu breiten. desweiteren lässt sie sich sehr gut in Form bringen wenn sie zu hoch oder zu breiten werden sollte.





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: