Fragen an den Meister


14.11.2015

Frage Nr. 15158: Ginkgo biloba Autumn Gold

Hallo Hr. Meyer, Wir haben einen leicht vernachlässigten ca. vor 7 Jahren gepflanzten "Ginkgo biloba Autumn Gold" im Garten. Dessen mittiger Stamm wächst nun mangels Stütze "um die Kurve". Der Strauch (Baum?) ist zur Zeit ca. 1,80 hoch. Was können wir tun, damit er ordentlich weiterwachsen kann? Eine "Zwangsaufrichtung" mittels gewaltsamen Anbinden geht nicht (zu krumm). Abschneiden erscheint mir etwas rabiat. Danke für die Hilfe im Voraus. Viele Grüße Andrea Förtsch

GinkgobilobaAutumnGold

Antwort: Am besten fahren sie in den Baumarkt und besorgen sich einen langen und dicken Bambusstab und Hohlschnur. Den Bambusstab stecken sie ein gutes Stück in die Erde und binden dann den Baum möglichst gerade an den Stamm. Am besten mit zwei Leuten. Einer biegt den Stamm möglichst gerade nach oben und der andere bindet in an den Bambusstab. So werden sie ihn fast gerade bekommen. Das geht. ;-)





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: