Fragen an den Meister


14.11.2015

Frage Nr. 15156: Winterschutz auf der Terrasse

Wir haben bei Ihnen dieses Jahr eine Winterharte Hanfpalme a Italia gekauft. Diese ist in einem großen Gefäß eingepflanzt. Wie decke ich diese ab? Welche Isolation? Wir leben im Allgäu an der österreichischen Grenze. Es ist jetzt schon manchmal um die Nullgradgrenze. Vielen Dank Michael Eger Marktoberdorf

Antwort: In Unserer Beschreibung heißt es: "Sie kann aber einen Winter in Gebieten mit milden Wintern auch im freien überstehen". Ich denke das sie im freien, gerade wenn sie im Kübel steht und noch jung ist, selbst mit Schutz nur wenig Chancen hat den Winter im freien zu überstehen. Wenn dieses Palmen an einen geschützten Platz im Garten stehen, am besten mit freier Sicht nach Süden, kein Wind und direkt vor einer Hauswand steht, dann können sie auch gut mal -17C° ertragen aber eben nur wenn sie im Frühling direkt in den Garten gepflanzt werden. Sie sollten ihre Palme am besten im haus überwintern. Zur Überwinterung reicht ein frostfreier und halbwegs heller Raum.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: