Fragen an den Meister


08.11.2015

Frage Nr. 15112: Holunder

Ich habe ein bisserl in Ihrem Archiv gestöbert. Vor über 2 Jahren hatten Sie mal folgende Antwort auf eine Frage gegeben: „Holunder sind zwar eher kurzlebige Pflanzen aber 15 Jahre ist eigentlich noch kein Alter für einen Holunder.“ Darf ich fragen, was bei einer Pflanze „eher kurzlebig“ in Jahren bedeutet und was dies auch speziell für den veredelten Holunder Haschberg bedeutet?

Antwort: Diese Antwort hat sich bestimmt auf den plantagenmäßigen Anbau bezogen, denn dort wird der Holunder immer wieder stark geschnitten und beerntet, um hohen Fruchtertrag zu erzielen. Für den privaten Anbauer hat das nichts zu bedeuten, da kann ein Holunder steinalt werden ( bis 100 Jahre). Kurzlebigkeit beschreibt bei einer Pflanze zum Beispiel intensiv genutzte Apfelplantagen, in denen die Bäume kaum 10 Jahre alt werden.





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: