Fragen an den Meister


05.11.2015

Frage Nr. 15084: Heidelbeer-/Blaubeersträucher

Hallo Herr Meyer, ich habe mich gerade von meinen Brombeersträuchern getrennt, weil sie jedes Jahr wegen der Brombeerfliege nicht genießbar sind. Ich möchte jetzt an diese Stellen 3 unterschiedliche Heidel- bzw. Blaubeersträucher pflanzen. Geht das bzw. muss ich die Erde austauschen? Welche 3 Sorten würden Sie mir empfehlen, und kann ich die jetzt noch pflanzen oder lieber im Frühjahr.

Antwort: Sie müssen dort einen Bodenaustausch vornehmen, da die Heidel- bzw. Blaubeersträucher einen sauren Boden brauchen. Für die Herstellung des richtigen Bodenmilieus müssen Sie ein großes Loch ausheben und mit Torf bzw. Rhododendronerde auffüllen. Als Sorten würde ich Ihnen 'Bluecrop', 'Duke' und 'Elisabeth' empfehlen. Sie können jetzt noch ausgezeichnet gepflanzt werden.



1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Stefan H am 06.11.2015:
Die von ihnen genannten Sorten kommen sehr gut auch mit einem normalem Gartenboden zurecht. Ich pflege selbst viele dieser Sträucher auf sehr sandigem Boden und habe da keine Probleme, wichtiger sehe ich den halbschattigen Standort. Ich denke auch das eine Auffüllung mit reinem Torf ein sehr schlechten Wuchs zur Folge haben würde.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: