Fragen an den Meister


01.11.2015

Frage Nr. 15041: Flieder

Guten Tag Herr Meyer Haben ein Haus samt Garten übernommen.Darin steht ein ca 15 Jahre alter Flieder. Da er die letzten zwei Jahre kaum geblüht hatte würde ich gerne wissen was zu tun ist? Er hat viele alte stark verholzte Äste,sollte ich da einen Teil herrausnehmen? Wenn ja wieviele Äste von ca 30 Stück davon erhalten?Die Höhe haben wir gekappt vor einem Jahr auf drei Meter etwa. Wassergeschosse schneide ich immer ab. Soll man nach dem Abblühen eigentlich auch die Samenstände herrausschneiden? Ist Düngung notwendig im Frühjahr? Herzlichen Dank und Gruss Anita Baur

Antwort: Sie sollten nach und nach das Astgerüst des Flieders erneuern, wenn Sie sehr schonend vorgehen möchten, dann entfernen/kürzen Sie jedes Jahr 2 - 3 der älteren Äste. Um eine jüngere, vitale Pflanze zu erhalten müssen Sie die sogenannten 'Wasserschosse' an der Pflanze zum Teil stehen lassen, denn dort verjüngt sich der Strauch und wird am 2- jährigen Holz blühen. Sie können die Samenstände nach der Blüte herausschneiden und bei der Gelegenheit auch die anderen Schnittmaßnahmen (älteres Holz einkürzen/zurückschneiden) vornehmen. Sie können den Flieder im Frühjahr auch mit einer Düngergabe unterstützen - die Blüten werden aber nur mit einer veränderten Schnitttechnik wieder erscheinen.





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: