Fragen an den Meister


29.10.2015

Frage Nr. 15007: Hortensie macrophylla

Grüß Gott Herr Meyer! Seit 20 Jahren versuche ich mein Glück hier in Nordbayern mit o.a. Hortensie - aber nur grüne Büsche weil die Blütenknospen erfrieren. Bin deshalb auf Rispenhortensien umgestiegen, die gibt es halt nicht in Blautönen. Deshalb will ich doch noch einen Versuch starten und zwar mit einer XXL-Pflanze - vielleicht halten größere Pflanzen einfach mehr aus ? Ich will natürlich erst im Frühjahr loslegen... Welche Hortensie macr. ist besonders kälteunempfindlich, blüht in Blautönen und gibt es im XXL Formt? Freue mich auf Ihre Empfehlung. Mit freundlichen Grüßen Monika Rampl

Antwort: Das Problem ensteht leider bei diesen ursprünglichen Bauernhortensien in kalten Regionen. Wieso versuchen Sie es nicht mit einer 'Endless- Summer', diese Hortensie besitzt die gleichen Merkmale (blaue Farbe + Wuchs) wie die gewöhnlichen Bauernhortensien. Der Clou jedoch ist, dass sie die Blüten am diesjährigen Holz ansetzen, das heißt - kein Erfrieren der Blütenknospen im Winter. Bei den anderen Bauernhortensien,auch im XXL-Format kann das Erfrieren der Blütenknospen nämlich trotzdem im Winter stattfinden.





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: