Fragen an den Meister


28.10.2015

Frage Nr. 14967: Zierbelkiefer

Hallo Herr Meyer, wir haben die Möglichkeit eine Zierbelkiefer im Alter von ca. 20 Jahren zu kaufen. Sie ist ungefähr 2,5 m hoch und wurde angeblich 5x verpflanzt. Was gibt es bei der Einpflanzung zu beachten und ist es ein Problem sie ca. 1 m von einem Gartenhaus einzupflanzen, zwecks Fundament. Eigentlich sind doch Kiefern Tiefwurzler. Vielen Dank für Ihre Einschätzunng.

Zierbelkiefer

Antwort: Für eine 20- jährige Kiefer ist mir das Bäumchen doch sehr klein :). Bezüglich des Gartenhäuschens ist es so, dass momentan die Kiefer wahrscheinlich keine Probleme machen wird. Jedoch wird die Kiefer später ein mächtiger Baum und dann ist der 1 Meter einfach viel zu knapp. Erstens wegen der Baumhöhe und zweitens wegen dem Fundament, da die Kiefer sich mit ihrem Wurzelwerk auch zur Seite hin ausbreiten wird.





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: