Fragen an den Meister


25.10.2015

Frage Nr. 14936: Flieder und Kastanienbaum

Hallo ich habe eine Fliederbusch , der etwas arg gross geworden ist , kann ich diesen komplett auf ca 50 cm stutzen (denke er wird dann erstmal nicht blühen ,was nicht so tragisch wäre ?!??) Desweiteren habe ich einen Kastanienbaum im Garten , der ca 25 Jahre alt ist . Bei diesen schneide ich jedes Jahr die neuen Äste/Triebe wieder ab . Dies sieht zwar über Winter ein wenig komisch und unschön aus , aber über Sommer, wenn er die Blätter hat sieht man nichts mehr davon . Ist das jährliche schneiden schädlich für die Kastanie? (wenn ich es nicht machen würde - wäre der Baum zu groß - besonders für meinen Nachbarn :-( - und ich müsste ihn nur noch einmal abschneiden, und zwar ganz unten !!!) Vielen Dank

Antwort: Den Flieder können sie auch gerne bis kurz über den Boden zurück schneiden, das sieht dann später besser aus als wenn sie jetzt 50cm stehen lassen. Er wird dann sicher ein bis zwei Jahre nicht mehr blühen. Der Kastanie macht das nichts, irgendwann wird sie aussehen wie ein alter knorriger Bonsai, aber überleben wird sie es. ;-)




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: