Fragen an den Meister


15.10.2015

Frage Nr. 14848: Gingko siehe Frage 14740

Hallo, sie fanden die Idee gut, vor der Umsetzung die "kleinen Wurzeln" schon einmal mit dem Spaten zu trennen und ihn nächstes Jahr umzusetzen. Sollte die Umsetzung dann im Frühjahr oder im Herbst nächsten Jahres stattfinden und kann er gleich etwas verschnitten werden, bei der Aktion. Danke

Antwort: Ein Rückschnitt beim bzw vor dem verpflanzen tut der Pflanze immer gut. Wenn sie ihn im Frühling umsetzen möchten, dann können sie sich umstechen sparen, schaden würde es aber nicht. Richtig zum tragen kommt der Effekt aber erst wenn sie ihn im Herbst nächsten Jahres umpflanzen. Sie können auch im Sommer ein weiteres mal umstechen. Dazu an der selben stelle nochmal stechen, aber immer nur ein viertel des Kreises den sie stechen zur Zeit. Am besten mit einem Abstand von drei Wochen immer ein Viertel umstechen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: