Fragen an den Meister


11.10.2015

Frage Nr. 14803: Rotbuche aus Freilauf nicht sinnvoll?

Hallo einer Ihrer Mitbewerber meint, man solle Rotbuche nur mit Ballen pflanzen. Wo ist der Vorteil einer Pflanzung aus Freilandbuchen mit nackten Wurzeln? Was ist zu beachten (besonderes Substrat?)? Vielen Dank, Runkelritter

Antwort: Wer jetzt Rotbuchen pflanzt kann gerne Freilandware nehmen, diese bietet den Vorteil das sie sehr günstig ist im vergleich zu Ballen- oder Topfpflanzen. Wer allerdings erst Mitte April oder im Mai pflanzen möchte sollte in der Tat lieber auf Topfpflanzen zurück greifen. Auch Pflanzen die Größer als 200cm sind sollten am besten mit Ballen gepflanzt werden. Aber jetzt bis zum zeitigen Frühjahr würde man in meinen Augen mit Ballenpflanzen nur unnötig viel Geld ausgeben. Das wir davon auch überzeugt sind, können sie daran sehen, das wir auch auf unsere Freilandpflanzen eine Anwuchsgarantie geben.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: