Fragen an den Meister


01.10.2015

Frage Nr. 14710: Feldahorn als Hecke?

Hallo ! Wir haben einen alten halb zerfallenen Maschendrahtzaun,an dem nichts mehr gutes dran ist.Kann ich den mit Feldahorn als Hecke bepflanzen ,sodass der Zaun quasi vom Feldahorn zuwuchert und er nicht mehr zu sehen ist? Und wenn ja,sollte man dann von außerhalb der Grundstücks oder innerhalb bepflanzen?Vom Platz her ist außerhalb nicht einzuwenden das der Weg sowieso uns gehört und unser Nachbar nur sein Wegerecht hat.Vielen dank für die Antwort im Voraus.Gruß

Antwort: Ich würde die Pflanzen dennoch auf die eigene Seite setzen. Ansonsten gibt es bei ihrem Vorhaben keine Probleme. Der Ahorn wird den Zaun schnell vollständig verschwinden lassen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: