Fragen an den Meister


27.09.2015

Frage Nr. 14668: Hangbepflanzung

Hallo Herr Meyer. Wir haben ein Haus gekauft, welches am Hang liegt und direkt an einen Wald angrenzt. Sonnig bis halbschattig Dementsprechend haben viel Anflug von Ahorn, Eiche und Buche, sowie Unkraut. Der Boden ist schwer und lehmig und seit Jahren nicht bearbeitet worden. Was könnten wir anpflanzen, um möglichst wenig Arbeit zu haben. Wir dachten an Potentilla, Cotoneaster oder Heckenrose in Kombination mit niedrigen Koniferen.Was würden Sie empfehlen ?

Antwort: Ihre Ideen sind schon sehr gut. Aber von der Potentilla sollten sie Abstand nehmen. Die Rosen sind eine super Idee, es gibt ja so schön viele tolle Wildrosen Sorten. Die lassen sich dann super mit Clematis ergänzen. Eiben in verschiedenen Formen und Farben sind auch sehr gut geeignet.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: