Fragen an den Meister


27.09.2015

Frage Nr. 14664: Ligusterhecke im Winter

Lieber Herr Meyer, Ist eine Ligusterhecke im Winter blickdicht und grün oder wechselt die Farbe und die Blätter fallen ( zum Teil) ab? Wir leben in der Innenstadt von München und die Hecke ist zur ruhigen Strasse, sie sollte relativ dicht und grün bleiben. Und wie lange dauert der Wechsel, dh ab wann fallen Blätter und ab wann enstehen Neue? Herzlichen Dank! Franziska Deecke

Antwort: Es ist natürlich stark von der Witterung im Winter abhängig wie lange wie viel Laub an der Pflanze haften bleibt. Aber am besten würde sich hier sicher der Liguster ovalifolium eignen. Dieser hält das Laub am besten. Über den Winter werden zwar immer mehr Blätter fallen, aber im Frühling ist er schnell wieder komplett grün. Sichtschutz bietet er aber auch im Winter ausreichend.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: