Fragen an den Meister


21.09.2015

Frage Nr. 14613: Hecke aus Fasanenspiere "Lady in red" und Rosen-Eibisch

Hallo Herr Meyer, ich würde gerne einen Teil unserer Hecke aus einer Mischung aus Fasanenspiere "Lady in red" und Rosen-Eibisch "Red Heart" oder "Hamabo" pflanzen. Optisch finde ich, dass die beiden Pflanzen gut zueinander passen. Können Sie als Gärtner diese Kombination empfehlen oder ist von dieser Kombination zB wegen unterschiedlicher Wachstumsgeschwindigkeit eher abzuraten. Würde sich mit diesen beiden Pflanzen im Sommer eine blickdichte Hecke ergeben? Vielen Dank

Antwort: Ich würde ihnen fast dazu raten sich nur auf den Eibisch zu beschränken, da die Fasanenspiere etwas stärker wächst als der Eibisch. Wenn sie nach Bedarf die Spiere aber etwas schneiden würde es sicher auch klappen. Auf jeden Fall wäre es eine optisch sehr schöne Mischung. Die Hecke wird aber nicht zu 100% blickdicht, da der Eibisch dafür einfach nicht dicht genug wächst.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: