Fragen an den Meister


21.09.2015

Frage Nr. 14611: Lockerung Erdreich, siehe auch Frage 14603

Hallo Herr Meyer, vielen Dank für Ihre schnelle Einschätzung. Schotter klingt jetzt vielleicht etwas grob. Sagen wir mal bei unserem Schotter handelt sich um grobes Erdreich. Das hätte ich vielleicht erwähnen sollen. Sand geht ja aber auch. Trotzdem noch eine Frage: Derzeit ist das Bett, 10 lang und 3 m breit, komplett mit Unkrautvlies und Rindenmulch abgedeckt und wartet sozusagen auf seine Bepflanzung. Reicht es aus, das Pflanzloch mit Sand zu versetzen oder sollte man das Vlies komplett abnehmen und die Stellen, die durchlässigen Boden brauchen aufarbeiten. Sozusagen dort wo Hortensien, Prachtspieren etc. hinkommen auf eine Beimischung von Sand verzichten? Wie wäre hier ihr Rat? und wieviel Sand sollte es dann sein, der der Erde beigemischt wird? Sorry für die vielen Fragen, aber als Gartenneuling möchte man ja besonders gute Startbedingungen schaffen. Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit hier.

Antwort: Sie dürfen sehr gerne viele Fragen stellen. ;-) Ich würde dazu raten das Vlies an den Stellen komplett hoch zu nehmen um den Sand besser untermischen zu können. Wieviel Sand sie benötigen, kann ich leider so aus der Ferne nicht sagen. Aber machen sie sich da mal nicht zu viele Gedanken. Wie gesagt wenn das Beet nicht gerade im Wasser steht, gibt es auch ohne Sand eigentlich keine Probleme.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

stupsimaus am 21.09.2015:
achso und nimmt man da einfachsten Sand aus dem Baumarkt, zB. Spielsand?




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: