Fragen an den Meister


20.09.2015

Frage Nr. 14604: Kirschlorbeer

Sehr geehrter Herr Meyer, am Westrand meines Grundstückes möchte ich gern eine Kirschlorbeerhecke pflanzen. - Sorte sollte sehr robust und frosthart sein und zwar halbwegs zügig, aber gern nicht so sehr in die Breite wachsen. Heckenschnitt soll möglich sein (gerade an Rückseite, soll ja nicht den Nachbarn belästigen), aber eigentlich möchte ich am liebsten möglichst viel natürliche Wuchsformen belassen. Nach Recherche schien mir die Sorte "kaukasischer Kirschlorbeer" am geeignetsten - was meinen Sie? - Wie viele Pflanzen sollte ich pro Meter pflanzen? Ich dachte 60-80 cm hohe Pflanzen im Container erwerben. - Ich habe gehört, als beste Pflanzzeit für ein solches Projekt sei Mitte Oktober. Ist das denn überhaupt korrekt? - Welche anderen Pflanzen wären verträglich, um sie davor oder vielleicht auch dazwischen pflanzen, um eine optische Auflockerung zu erzielen? Auf Ihre Rückmeldung freue ich mich! Viele Grüße Roswitha Vetter

Antwort: Der Kirschlorbeer Caucasica wäre hier schon die beste Wahl. Am besten setzen sie dann drei Pflanzen auf den Meter. Ich würde gerade in Gebieten mit kalten Wintern eher eine Pflanzung im Frühling empfehlen. Zur Auflockerung könnten sie zum Beispiel Stauden oder einzelne Gräser vor die Hecke setzen, dazwischen sollten sie keine anderen Pflanzen setzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: