Fragen an den Meister


14.09.2015

Frage Nr. 14548: Gefüllter Ranunkelstrauch

Hallo Herr Meyer, ich bin beim stöbern gerade auf den Ranukelstrauch gestoßen. Wie muss ich mir denn das mit der Wurzelsperre vorstellen, was ist da zu tun. Eine weitere Frage hätte ich auch noch, man sieht derzeit Hecken mit orangefarbenen Beeren um was handelt es sich dabei, ich weiß ohne Bild ist das etwas schwierig, aber vielleicht haben Sie ja einen Tipp ins Blaue, Sandorn ist es nicht. Danke S. Gerhardt

Antwort: Die Heckenpflanze die sie meinen ist ziemlich sicher der Feuerdorn. Eine sehr schöne immergrüne und ungiftige Heckenpflanze, die im Frühling auch wunderbar blüht. Der Ranunkelstrauch kann sich schon ziemlich ausbreiten, wenn das nicht gewünscht ist, sollte man eine Rhizom- bzw Wurzelsperre einbauen. Genau wie beim Bambus auch. Ich habe es auch schon so gemacht, das ich den Boden aus einem großen Maurerkübel heraus geschnitten habe und den Ring dann einfach in die Erde gesetzt. In der Regel klappt das auch.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: