Fragen an den Meister


10.09.2015

Frage Nr. 14530: Ahornplättrige Platane

Sehr geehrter Herr Meyer, ich möchte mir evtl. für meinen Mischwald (enthält: sehr viele Fichten, Birken, Rotbuche, Eichen, Kiefer, Bergahorn usw.) einige Ahornplättrige Jungpflanzen zulegen. Da ich Platanen im Wald eig. noch nie gesehen habe möchte ich fragen ob dies überhaupt funktioniert? Bzw. was man dabei beachten sollte usw.. Ich würde einige Exemplare am Waldrand platzieren, da Platanen sehr Windresistent sind und vor allem schnell wachsen. Bitte um kurze rück Info. Vielen Dank im Voraus!

Antwort: Ich habe leider was Platanen im Forst angeht auch keine Erfahrungen. Ich wüsste jetzt nichts was dagegen sprechen sollte es zu probieren. Das Holz ist ja aus begehrt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: