Fragen an den Meister


10.09.2015

Frage Nr. 14527: Wurzeln aus dem Nichts..

Guten Tag, ich hatte diese Frage vor zwei Tagen schonmal gestellt, aber habe jetzt noch ein paar Fotos machen können. Vielleicht hilft das ja was, deshlab versuche ich es nochmal und kopiere dieselbe Frage darunter... Ich habe vor einigen Monaten Erde von sämtlichen Wurzeln befreit (vor allem Efeu)und diese auf einen Haufen aufgeschüttet. Jetzt wollte ich sie für ein Beet wieder verwenden und sie ist im inneren von einem Wurzelgeflecht durchzogen, äußerlich ist nichts sichtbar. Haben Sie vielleicht eine Ahnung was das sein könnte und ob es schädlich ist wenn man darin versucht etwas zu pflanzen ? Mit freundlichen Grüßen, S. Bochert

WurzelnausdemNichts

Antwort: Wahrscheinlich haben sie nicht alles raus bekommen, sodass einige Teile weitere Wurzeln gebildet haben. Eine andere Möglichkeit wäre noch das eine andere Pflanze in der Nähe von diesem Haufen ihre Wurzeln von unten in den Haufen ausgebreitet hat. Wenn sie die Wurzeln grob entfernen können sie die Erde aber ohne Probleme nutzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: