Fragen an den Meister


08.09.2015

Frage Nr. 14518: Topfrosen

Guten Tag Herr Meyer Ich wollte wissen wie man Topfrosen am besten über den Winter bringt? Soll man sie ins Haus nehmen? Oder kann man sie auf Terrasse belassen? Wie schützt man sie da am besten vor Frost? (Garage oder ähnl. haben wir nicht zum reinstellen,höchstens Carport,der aber zu allen Seiten offen ist) Desweiteren haben wir eine Zimmerbanane die mittlerweile an die zwei Meter hoch und sehr breit ist.Sie steht den Sommer über auf Terrasse. Da sie nun so schwer und gross geworden ist und es sehr viel Aufwand ist sie ins Haus zu holen,vom verfügbaren Platz ganz zu schweigen,wollte ich wissen ob sie mit Schutz auch draussenbleiben kann über den Winter? Wenn ja wie gehe ich vor? Herzlichen Dank,Gruß Anita Baur

Antwort: Die Banane kann leider auf keinen Fall draußen überwintern. Bei uns hier gibt es einige Gärtner die eine Überwinterung für solche großen Exemplare anbieten. Die kosten halten sich hier oft im Rahmen und es lohnt wirklich wenn die Pflanzen vom Profi überwintert werden. Die Rosen können sie einfach stehen lassen, aber am besten mit einigen Tannenzweigen abdecken. So kann man die Töpfe im Winter auch schön dekorieren. ;-)




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: