Fragen an den Meister


05.09.2015

Frage Nr. 14505: Halimasch

Hallo, ich habe mir eine Walderdbeerwiese (in einem normalen Garten) angelegt, unter der es natürlich feucht bleibt. Nun hab ich schon mehrere Stellen entdeckt, an denen Halimasch (wenn ich das richtig recherchiert habe) zwischen den Blättern hervorlugt. Sollte ich versuchen, diesen zu bekämpfen (wenn ja wie?) oder verschwindet der von allein wieder? Oder ist es unerheblich, weil er sich nicht ausbreitet? Ich hoffe, Sie können mir einen Rat geben. Vielen Dank

Antwort: Ich glaube sie können den Pilz einfach in Ruhe lassen, soweit ich weiß hat er keinen negativen Einfluss auf die Erdbeeren. Da es so viele verschiedene Unterarten gibt kann man das aber nie genau sagen. Wahrscheinlich liegt im Boden einfach etwas Totholz in dem er lebt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: