Fragen an den Meister


04.09.2015

Frage Nr. 14495: Mammutbäume J. Schweizer

Hallo Herr Meyer, Ich ziehe selber Mammutbäume, nur als Hobby, und ganz kleine Zahlen (sowas wie 3 pro Jahr?) und pflanze sie in meinen kleinen Wald. Ich wusste gar nicht dass man so große Zahlen einfach bestellen kann. Wer hat denn die Mammutbäume aus der Aktion von Jo Schweizer angezogen ? Vielleicht können die Gärtner dieser Baumschule und ich uns mal austauschen bezüglich der 'Tricks zur Anzucht' und der besten Herkunftsregion der Samen ... ? Mich wüde auch interessieren ob größere Zahlen von Forstämtern bestellt werden und ob es irgendwo neue Wald-Anpflanzungen gibt. Vielleicht kann die Baumschule mir dazu etwas sagen. Mit freundlichem Gruß, Michael

Antwort: Ich produziere Mammutbäume (Sequoiadendron giganteum) selber in größeren Mengen und vielen verschiedenen Größen. Die Anzucht gestalltet sich in der Tat etwas schwierig und bedarf einer besonderen Aufmerksamkeit. Auch mit ihrer Vermutung das es bei den verschiedenen Herkünften Unterschiede gibt liegen sie sehr richtig. Größere Mengen zu bekommen ist aber immer recht schwierig und bedarf einer längerfristigen Planung. Aber 2000 Stück liegt da noch im Rahmen. Im deutschen Forst spielt der Mammutbaum aber keine Rolle. Es werden hier bei uns wohl nie Mammutbaum Wälder geben ;-)




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: