Fragen an den Meister


28.03.2010

Frage Nr. 1434: Wilder Wein

Lieber Herr Meyer, ersteinmal danke für Ihren schönen Service! Ich habe auf unserem Balkon Wilden Wein gepflanzt, der auch schon schön gewachsen ist (Parthenocissus tric. Veitchii). Nun beginnen sich die Blätter an vielen Stellen braun (mitunter auch weißlich) zu färben und fallen ab, offenbar also eine Krankheit. Was kann ich dagegen tun und wie häufig muß ich die Pflanzen (im Winter gießen)? Sie stehen unter einem Davchvorsprung. Vielen Dank für Ihre Antwort. Viele Grüße Detlef Scheffen, Berlin

Antwort: Scheint ein Pilz zu sein, dagegen hilft ein Fungizid. Eine Herbstfärbung ist ja normal. Was das Gießen angeht, da ist Wilder Wein relativ anspruchslos. Ganz austrocknen sollte der Boden aber nicht.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: