Fragen an den Meister


03.08.2015

Frage Nr. 14316: Neuanlage Garten / Bodenvorbereitung

Guten Morgen, ich habe ein gut 3.000 qm großes Grundstück in der Nordheide. Auf dem Grundstück standen alte Fichten und Kiefern, die wir fällen lassen haben. Der Boden ist derzeit recht wild bewachsen und relativ sandig. Wir wollen den wilden Bewuchs abtragen lassen. Im Anschluss soll der Boden für eine neue Bepflanzung vorbereitet werden. Geplant sind Rasenflächen, Flächen mit Ziergräsern und Bodendeckern sowie die Anpflanzung von zahlreichen Gartenpflanzen (Rhododendron, Kirsch-Lorbeer,Thuya, Rosen etc.). Brauchen wir zunächst eine Schicht (wenn ja, wie dick) Mutterboden oder vielleicht auch Kompost? Ich bitte diesbezüglich um Ihren Rat. Es wäre sehr schön, wenn Sie heute oder morgen schon antworten könnten, da wir am Mittwoch in den Urlaub fahren und die Arbeiten bereits während unserer Abwesenheit durchgeführt werden sollen. Herzlichen Dank für Ihre Mühe.

Antwort: Jetzt tut es mir aber leid, das meine Antwort erst so spät kommt. Es macht in der Regel wenig Sinn den Boden im ganzen Garten zu "tauschen". Da die meisten Pflanzen ja ohnehin tiefer wurzeln als die Schicht dick ist. In ihrem Fall müssen sie ja wahrscheinlich wieder etwas auffüllen. Sie sollten nun am besten zum gesiebten Mutterboden greifen. Kompost eignet sich nur zum beimischen oder zur organischen Düngung. Was die Pflanzen angeht, sollten sie dann am besten zu Sorten greifen die mit dem sandigen Boden gut zurecht kommen und für andere Pflanzen wie den Rhododendron gezielt Beete mit der entsprechenden Erde anlegen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: