Fragen an den Meister


29.07.2015

Frage Nr. 14283: Fichte Schneiden

Hallo Herr Meyer, ich habe eine hohe Fichtenhecke. Diese ist ca. 20 Meter hoch und sehr schön dicht. Nun habe ich dieses Jahr feststellen müssen das sie trockene Zweige bekommt. Dann habe ich angefangen die recht vielen trockenen Zweige in Stammnähe weg zu schneiden. Da die Äste recht lang waren und schon bis zum Boden gewachsen sind, sind dabei auch etwas grüne Spitzen mit weg gegangen. Die unteren Zweige sind nun ca. 20-30cm über dem Boden. Vorher oder an den ungeschnittenen Stellen liegen sie auf dem Boden auf. Nun ist meine Frage, kann ich die Fichten so "ausholzen" ohne dass ich die Bäume kaputt mache? Wachsen die Bäume wieder nach? Vielen Dank im Voraus! Freundliche Grüße Rüdiger Striefler PS ich kann Ihnen auch gerne Bilder zusenden

Antwort: Fichten tun sich ja schwer damit Löcher wieder zu schließen. Aber wenn sie nur bereits abgestorbene Triebe entfernt haben gibt es da keine Probleme. Auch das einige grüne Spitzen abgeflogen sind bei den Arbeiten ist kein großes Problem.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: