Fragen an den Meister


21.07.2015

Frage Nr. 14229: roter Fächerahorn

Hallo Herr Meyer, ich habe 5 Minipflänzchen (durch Aussamung) des vermutlich roten Fächerahorn. Diese möchte ich mir groß ziehen. Könnten Sie mir einen Tipp geben, wie ich das am besten handhabe? Drei davon sind noch in kleinen Töpfchen, 2 in Gartenerde ausgepflanzt, aber nicht an ihrem späteren Standort. Soll ich sie besser in den Töpfen großziehen oder im Freiland? Und jedes Jahr umpflanzen (Herbst?) oder alle 2 Jahre? Was ist noch zu beachten? Herzlichen Dank für Ihre Mühe hier! Bin ein großer Fan dieser Seite!

Antwort: Am besten im Freiland halten und dann alle zwei Jahre im Herbst oder zeitigem Frühjahr umpflanzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: