Fragen an den Meister


13.07.2015

Frage Nr. 14135: Heckenrose (Hundsrose) als Schutz vor Marder, Iltis, Wiesel

Hallo Meister :) Wir planen ein Hühnergehege mit einem natürlichen Zaun aus Heckenrosen. Wie dicht sollten diese bei 30-50cm Höhe gepflanzt werden, um einen effektiven Schutz zu gewährleisten? Reichen die Wurzeln als Schutz vor Fuchs? Danke im Voraus und viele Grüße aus Potsdam Christian

Antwort: Da ich selber Hühner halte, kann ich sagen das die lieben Hühner die Pflanzen sehr schnell abgefressen haben werden. Der Effekt tendiert also leider gegen null. Auch bietet diese Rose auch keinen effektiven Schutz vor Fuchs und Marder. Tut mir leid.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: