Fragen an den Meister


12.07.2015

Frage Nr. 14124: Schattenbäume und Heckenpflanzung

Lieber Herr Meyer,vielen Dank für die ersten Tipps!Die Schattenbäume Zierapfel,Kugelahorn sind wunderschön, aber ich denke sie gehen mehr nach oben.Mir schwebt ein Baum der mehr in die Breite geht vor, zum drunter sitzen mit Tisch und Stühlen, vielleicht ein Obstbaum und wie lang braucht er zum wachsen? im neuen Garten sind Hecken gepflanzt die weder dicht noch hoch sind,Bilder schicke ich mit.Kann ich diese einfach bis zum Boden zurückschneiden und dazwischen Kirschlorbeer oder Liguster pflanzen???Wir sind nämlich nicht mehr ganz so fit und können nicht alle ausgraben!Vielen Dank Sie sind mir eine große Hilfe! Kerstin

SchattenbumeundHeckenpflanzung

Antwort: Wie schnell sie einen guten schattenspender haben ist ja anhängig davon wie groß sie den Obstbaum bestellen. Ein Obstbaum als Hochstamm mit einem Stammumfang von 20-25cm hat schon eine richtig schöne Krone. Alternativ würde sich ein Nothofagus antarctica bestimmt auch sehr gut machen aber diese wachsen eher langsam. Den Liguster können sie im Herbst gerne bis kurz über die Erde zurück schneiden. Er wird dann im Frühjahr wieder schön neu austrieben. Sodass sie eigentlich keine neuen Pflanzen brauchen, eventuell nur um ein paar Löcher zu schließen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: