Fragen an den Meister


05.07.2015

Frage Nr. 14071: Japanische Harlekinweide

Hallo Herr Meyer, die Japanische Harlekinweide (Salix integra Hakuro Nishiki) ist bei uns gut angewachsen seit Mai 2014. Seit geraumer Zeit sind lange Zweigen ohne Blätter und an den Spitzen sind die Blätter braun. Weiterhin sind vereinzelt gelbe Blätter. Wir haben im Frühjahr mit Ziergartendünger von Cuxin gedüngt. In der großen Hitze haben wir fleißig Wasser gegeben; oder hätte noch mehr gegossen werden müssen; oder hat es eine andere Ursache? Was können wir tun? In der Anlage befinder sich ein Bild.

JapanischeHarlekinweide

Antwort: Ich denke das die fehlenden Blätter einfach die Hitze und die viele Sonne nicht gut vertragen haben. Leider ist das öfter zu beobachten. Das kommt daher weil die weißpanaschierten und weiß-rosa gefärbten Blätter weniger Widerstandskraft besitzen als die grünen Blätter. Diese Weiden bedanken sich im übrigen sehr dafür wenn sie im Winter gut zurück geschnitten werden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: