Fragen an den Meister


01.07.2015

Frage Nr. 14038: Blutpflaume

Ich habe vor 2 Jahren eine große Blutpflaume solitär (Buschbaum) bei Pflanzmich bestellt.Im ersten Jahr waren auch sehr viele Pflaumen dran. Jetzt wurde sie vor dem Winter zurückgeschnitten. Dieses Jahr hat Sie dann nicht geblüht und 2 der dicken Äste haben gar keine neuen Triebe bekommen und sterben ab. Nur der dicke Ast in der Mitte hat Blätter bekommen. Ich hier noch was zu retten oder stirbt der Baum ab? Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Das kann ich so ohne den Baum auf einem Bild gesehen natürlich zu 100% sagen. Das er nicht blüht wird an dem Rückschnitt im Herbst liegen. Da er ja nur am mehrjährigem Holz blüht. Aus diesem Grund schneide ich meine 3 Blutpflaumen Hochstämme immer nach der Blütezeit zurück, so erhält man zwar keine Früchte aber immer eine reiche Blüte. Man könnte ihn aber auch nach der Ernte zurück schneiden. In dem abgestorbenen Teil wird sich ein Pilz im Holz ausbreiten. Ich empfehle die betroffenen Teile bis ins gesunde Holz zurück zu schneiden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: