Fragen an den Meister


03.06.2015

Frage Nr. 13777: kranke Hainbuche?

Unsere beiden jungen Hainbuchen (ca 3,5m hoch) haben wir letzten Sommer im Vorgarten eingepflanzt. Sie haben dieses Frühjahr wieder schön ausgetrieben und zahlreiche Blätter, jedoch seit gut 1 Monat sind einige Zweige mit schwarzen Punkten übersät und haben keine Blätter mehr. Diese Zweige sehen total trocken aus. Einige andere Blätter dagegen sind angefressen worden. Es sind weder Käfer noch Läuse oä erkennbar. Wir wässern den Vorgarten regelmäßig. Was ist das und was müssen wir dagegen tun? Hiffen sehr, dass beide Bäume zu retten sind. Danke im Voraus.

Antwort: Hmm.... Davon hätte ich gerne einmal ein Bild, so kann ich mir da leider überhaupt nichts drunter vorstellen. Tut mir leid.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

ChtistinH am 04.06.2015:
Hier das Bild mit den schwarzen Punkten am Ast. An diesenn Ästen wachsen derzeit keine neuen Blätter.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: